Facebook nicht mehr Relevant?

Warum ist Social Media Marketing so wichtig geworden?

Wir leben in einer Zeit, in der Social Media nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken sind. Nahezu jeder Mensch ist virtuell vernetzt. Noch nie war es so einfach, mit so geringem Budget so viele Menschen zu erreichen, Kundenbeziehungen aufzubauen und zu pflegen. Warum sollten Unternehmen diese Chancen nicht für sich nutzen? Stakeholder und Shareholder haben immer mehr Einfluss auf den Unternehmenserfolg und wollen auch gezielt angesprochen werden. Aus diesem Grund wird Social Media Marketing immer wichtiger.

Sind Facebook-pages überhaupt noch relevant?

Aktuellen Daten zufolge lautet die Antwort darauf eindeutig: Ja. Mit 2.32 Milliarden aktiven Nutzern ist Facebook auch 2019 die stärkste Social Media Plattform. Jeder zweite Nutzer loggt sich täglich ein. Auf Platz zwei liegt ganz klar Instagram. Am 20. Juni 2018 nutzen es bereits eine Milliarde Personen. Damit sind die Nutzerzahlen des beliebten Social Media Kanals im Vergleich zum Vorjahr um 9 % gestiegen. Obwohl alle Altersklassen vertreten sind, sind die meisten Nutzer noch keine 35. Aufgrund der geringeren Kaufkraft dieser Zielgruppe sind Kaufaufforderungen dort nicht sehr sinnvoll. Werbetreibende sollten sich daher eher an Facebook orientieren, denn dort liegt der Altersdurchschnitt deutlich höher. Schlussendlich sind die Anzeigearten, im Vergleich zur Nummer eins der Social Media Kanäle, auf Instagram noch stark begrenzt, wodurch es dem Social Media Marketing deutlich erschwert wird, dort aktiv zu werden.

Hier geht es zu unseren Social Media Paketen

Welche Möglichkeiten bietet Social Media Marketing?

Das Internet und die Erfindung des Smartphones erleichtern die Kommunikation zwischen einem Unternehmen und dessen Anspruchsgruppen ungemein. Als Unternehmen nachhaltig einen Unterschied zu machen, ist ein erster Schritt zum Erfolg. Dies zeigt sich auch in seinem Social Media Marketing. Ein individuelles Leitbild und klar definierte Visionen wirken inspirierend und fördern somit die Kundenbindung. Ein korrekter Umgang mit den Medien ermöglicht nicht nur Selbstdarstellung und Positionierung, sondern fördert auch Interaktion und Partizipation. Gerade in der heutigen Gesellschaft steht Wertschätzung an erster Stelle. Online Marketing kann beispielsweise zur Unternehmensentwicklung beitragen, wenn konstruktives Feedback in die Unternehmensstrategie integriert und zur Verbesserung der operativen Umsetzung genutzt wird. Somit können nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Influencer oder Journalisten zum Fortschritt beitragen.

Hier geht es zu unseren Social Media Paketen

Welche Risiken birgt die Onlinekommunikation?

Was einmal online ist, ist schwer wieder aus dem Netz zu entfernen und kann fatale Auswirkungen auf die Reputation einer Organisation haben. Eine gut durchdachte Kommunikationsstrategie ist daher unbedingt notwendig. Es gilt, sinnvollen Content zu schaffen, authentisch zu bleiben und die Werte des Unternehmens klar und deutlich nach außen zu kommunizieren. Dies trägt nicht nur zur Kundenbindung bei, sondern wirkt sich auch positiv auf das Image der Marke und auf die Unternehmenskultur aus. Wenn das Unternehmen selbst seine Anspruchsgruppen auf dem Laufenden hält und relevante Informationen nach außen kommuniziert, bleibt kein Raum für Gerüchte und Shitstorms. Kommt trotzdem negative Kritik auf, sind schnelle Reaktionen und gut durchdachte Maßnahmen notwendig.

Hier geht es zu unseren Social Media Paketen

Gibt es Experten, die mir Starthilfe geben?

Gerade weil Online Marketing nicht nur Chancen, sondern auch Risiken mit sich bringt, ist eine stetige Entwicklung und kompetente Verwaltung Ihrer Social Media Kanäle essenziell für Ihren Unternehmenserfolg. Um Sie dabei zu unterstützen, gibt es mittlerweile Anbieter von individuellen Social Media Marketing Paketen. Nähere Informationen zum Thema und eine kostenlose Beratung finden Sie auf folgender Website:

rd-media-ludwigsburg.de(Ludwigsburg)

Hier geht es zu weiteren Artikeln